Durch die exakte und systematische Inbetriebnahme der MSR Anlagen, wird ein zentraler Beitrag zur Funktion geleistet.

Eine fachkundige Inbetriebnahme trägt entscheidend zu einer langfristig und effizient funktionierenden Gebäudeautomation bei. Es werden die einzelnen Komponenten der Heizungs-, Kälte- und Lüftungsanlagen aufeinander abgestimmt und einreguliert. Im Rahmen einer Nachregulierung erfolgt die Betriebsoptimierte Abstimmung aller Anlagenkomponenten.

 

  • SPS / DDC Programmierung 

  • LOOP-Checks

  • Datenpunkttest

  • Funktionsprüfung

  • Einregulierung

  • Probebetrieb / Nachregulierung