Instandhaltungsleistung für die Technische Gebäudeausrüstung

Durch die regelmäßige Ausführung von Instandhaltungsleistungen senken Sie nicht nur das Ausfallrisiko Ihrer Anlagen, sondern senken auch nachhaltig Ihre Energiekosten. Erhalten Sie auf Dauer die uneingeschränkte Leistungsfähigkeit Ihrer Anlagen und reduzieren Sie die Reparaturkosten unter Betrachtung der Investitionsmaßnahme. Schützen und Erhalten Sie Ihre Investition durch regelmäßige Wartungsmaßnahmen nach DIN 31051 / DIN EN 13306 / VDMA Richtlinien.

  • Funktionsprüfung der Anlagentechnik / Anlagenkomponenten

  • Überprüfung der Regelstrecken / Regelgenauigkeit

  • Fühlerkalibrierung

  • Überprüfung mechanischer Anlagenteile

  • Überprüfung von Sicherheitseinrichtungen (z.B. Frostschutz, Rauchmelder, STB, STW)

  • Energieeinsparpotential / Energieoptimierung für Heizung / Kälte / Lüftung

  • Schwachstellenanalyse / Empfehlungen / Verbesserungen

  • Rufbereitschaft (z.B. 24h Reaktionszeit einschließlich Sonn- und Feiertage)